Menü
Insulation

Wärmereflexionsfolie

heatmirror

  • Reduziert Wärmeverlust hinter Heizkörpern
  • Hocheffektive Wärmedämmung durch Reflexion der Wärmestrahlung
  • Einfache Anwendung, praktisch unsichtbar
  • Hohe Kostenersparnis
  • Lange Lebensdauer

 

Vorteile

  • Hohe Heizkostenersparnis
  • Maßgeschneiderte Lösungen vor Ort
  • Optimales Preis-/Leistungsverhältnis
  • Einfache Handhabung und Lagerung
  • Sowohl für gewerbliche Zwecke als auch für den Hausgebrauch
  • Umweltschonend – toxikologisch unbedenklich, allergenfrei, schimmelresistent und wiederverwertbar
  • Einfache Anbringung – flexibel und geringes Gewicht

Wichtiger Hinweis! Niemals hinter Gasheizungsanlagen anbringen! Die Reflexionsfolie kann durch Feuer beschädigt werden.

Materialspezifikation

  • Trägermaterial: chemisch vernetzter PE-Schaum, geschlossenzellig
  • Deckschicht: aufkaschiert mit metallischer, reflektierender Folie
  • Schaumdichte: 30 kg/m²
  • Dicke:  4 mm
  • Rollenmaß: 550 mm x 5 m

Eigenschaften

  • Rollenware
  • Leichte Anbringung und Modifikation
  • Dauerhafter Schutz gegen Schimmel-, Milben- und Bakterienbefall
  • Dauerhaft konstante Wärmeleistung
  • Leicht
  • FCKW- und bleichmittelfrei
  • Ohne Textilfasern, toxikologisch unbedenklich, formaldehydfrei und geruchlos

Anwendung

Schritt 1 – Heizkörper abmessen Trocellen Wärmereflexionsfolie passend zuschneiden. Der Zuschnitt sollte an den Seiten 10 mm schmaler sein als der Heizkörper. Befestigungsstellen markieren heatmirror1 Schritt 2 – Kleber sowohl auf die gereinigte Wand als auch auf die mit Schaumstoff beschichtete Seite der Reflexionsfolie auftragen. Einige Minuten antrocknen lassen heatmirror2 Schritt 3 – Folie nach dem Antrocknen glatt an der Wand andrücken heatmirror3 Schritt 4 – Aussparungen für Heizungsrohre und andere Bauteile ausschneiden heatmirror4