Menü
Insulation

Wärmereflexionsfolie

heatmirror

  • Reduziert Wärmeverlust hinter Heizkörpern
  • Hocheffektive Wärmedämmung durch Reflexion der Wärmestrahlung
  • Hohe Kostenersparnis
  • Lange Lebensdauer
  • Einfache Anwendung, praktisch unsichtbar

Vorteile

  • Flammhammende Eigenschaft
  • Hohe Heizkostenersparnis
  • Maßgeschneiderte Lösungen vor Ort
  • Optimales Preis-/Leistungsverhältnis
  • Einfache Handhabung und Lagerung
  • Sowohl für gewerbliche Zwecke als auch für den Hausgebrauch
  • Umweltschonend – toxikologisch unbedenklich, allergenfrei, schimmelresistent und wiederverwertbar
  • Einfache Anbringung – flexibel und geringes Gewicht

Wichtiger Hinweis!
Niemals hinter Gasheizungsanlagen anbringen! Die Reflexionsfolie kann durch Feuer beschädigt werden.

Materialspezifikation

  • Trägermaterial: chemisch vernetzter PE-Schaum, geschlossenzellig, flammschutzmittel
  • Deckschicht: kaschiert mit metallisierterer, reflektierender Folie
  • Schaumdichte: 30 kg/m²
  • Dicke: 4 mm
  • Rollenmaß: 550 mm x 5 m

Eigenschaften

  • Rollenware
  • Leichte Anbringung und Modifikation
  • Dauerhafter Schutz gegen Schimmel-, Milben- und Bakterienbefall
  • Dauerhaft konstante Wärmeleistung
  • Leicht
  • FCKW- und bleichmittelfrei
  • Ohne Textilfasern, toxikologisch unbedenklich, formaldehydfrei und geruchlos

Anwendung

Schritt 1 – Heizkörper abmessen Trocellen Wärmereflexionsfolie passend zuschneiden. Der Zuschnitt sollte an den Seiten 10 mm schmaler sein als der Heizkörper. Befestigungsstellen markieren

heatmirror1
Schritt 2– Kleber sowohl auf die gereinigte Wand als auch auf die mit Schaumstoff beschichtete Seite der Reflexionsfolie auftragen. Einige Minuten antrocknen lassen

heatmirror2
Schritt 3 – Folie nach dem Antrocknen glatt an der Wand andrücken

heatmirror3
Schritt 4 – Aussparungen für Heizungsrohre und andere Bauteile ausschneiden

heatmirror4